ANSYS lädt zum Technologie Tag ein

Darmstadt – 8. Mai 2012 – ANSYS (NASDAQ: ANSS) lädt die Nutzer seiner Simulationslösungen sowie alle weiteren Brancheninteressenten herzlich zur Teilnahme am ANSYS Technologie Tag ein. Veranstaltungsort ist das Höchstleistungsrechenzentrum Stuttgart (HLRS), Termin ist der 11. Juni. Das diesjährige Motto des Seminars lautet „HPC Best Practices für CFD“. Hinter diesen Kürzeln verbirgt sich ein Lösungskonzept zu einer der wichtigsten Herausforderungen, mit denen sich die Anwender von Simulationssoftware derzeit auseinandersetzen müssen: Die steigende Komplexität der Computational fluid dynamics- (CDF-) Modelle bedingt eine entsprechend leistungsfähige Hardware-Umgebung. Das Seminar wird einen Tag lang der Frage nachgehen, wie Unternehmen eine entsprechende High Performance Computing (HPC-) Umgebung aufbauen und dazu nutzen können, um mit ihrer CFD-Software auch künftig Höchstleistungen zu erzielen.

Im Seminar erfahren die Teilnehmer, wie die HPC-Lösungen von ANSYS es ihnen ermöglichen, im Rahmen ihrer Multi-Core Computer Infrastruktur in kürzerer Zeit größere, detailliertere und exaktere Simulationen durchzuführen. Sie erhalten praktische Ratschläge zur optimalen Hardware-Umgebung (z.B. Prozessoren, Speicher, Verbindungen, Server, Workstations) und Software (z. B. Aspekte bei der Formveränderung), die dabei helfen, die Rechenzeit noch weiter zu verkürzen. Inhalt sind auch die entsprechenden Features der neuesten Software-Release von ANSYS. Zudem erläutert ANSYS, wie eine reibungslose Umstellung zur neuen HPC Hardware und Software verläuft und vermittelt darüber hinaus Informationen in Bezug auf die Systemüberwachung und -optimierung sowie rund um passende Tools für die Versionsverwaltung.

Die Teilnahme am Technologie Tag, der auch ausreichend Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch und zum Networking bietet, ist kostenlos. Veranstaltungsdauer: 10:00 – 16:00 Uhr.

Eine vorige Anmeldung unter http://www.ansys-germany.com/HPCfuerCFD ist erforderlich.

Über ANSYS, Inc.
ANSYS, Inc. (Nasdaq: ANSS), gegründet 1970, entwickelt Simulationssoftware und Technologien für das Computer Aided Engineering und vermarktet sie weltweit. Die Produkte werden von Ingenieuren, Design-Entwicklern, Forschern und Studenten in einem breiten Spektrum an Branchen und wissenschaftlichen Einrichtungen eingesetzt. Der Fokus des Unternehmens liegt auf offenen und flexiblen Lösungen, die Anwendern eine Analyse und Überprüfung der Konstruktionsentwürfe direkt auf ihrem Desktop ermöglichen. Zwecks zügiger, effizienter und kostenbewusster Produktentwicklung bieten sie hierzu eine universelle Plattform, die vom Design-Konzept bis zur finalen Teststufe und Validierung alle Phasen abdeckt. Das Unternehmen realisiert in Verbindung mit seinem globalen Channel-Partnernetz den Vertrieb sowie Support und Schulungen für Kunden in über 40 Ländern. Mit Sitz in Canonsburg, Pennsylvania und mehr als 60 strategisch angesiedelten Vertriebsstandorten weltweit beschäftigt ANSYS mehr als 2.000 Mitarbeiter. Weitere Informationen finden sich auf www.ansys.com.

Weitere Informationen
ANSYS Germany GmbH
Mathias Jirka
Birkenweg 14a
D-64295 Darmstadt
Tel.: 49 (0)6151-3644-0
E-Mail: mathias.jirka@ansys.com
Web: www.ansys-germany.com

Pressekontakt ANSYS
AxiCom GmbH
Silvia Mattei
Junkersstraße 1
D-82178 Puchheim
Tel.: 49 (0)89 80090 815
E-Mail: silvia.mattei@axicom.de
Web: www.axicom.de